Jugendfeuerwehr

Junge Menschen zu gewinnen, die sich aus Interesse, Freude und Idealismus einem Hobby widmen, welches sich auch ohne Bildschirm und Tastatur betreiben lässt, entwickelt sich zu einer immer größer werdenden Herausforderung.

Viele Vereine, die früher keine Nachwuchssorgen hatten, sind mittlerweile dem Untergang geweiht.
Wer beschäftigt sich heute noch mit dem Sammeln von Briefmarken, dem Züchten von Tauben, Kaninchen oder Angeln?
Wer beschäftigt sich im Zeitalter der mobilen Kommunikation (Handys) noch mit CB-Funk oder Amateurfunk.
Es sind leider sehr wenige.

Aber es gibt Vereine, die nicht nur aus Angst um ihre Auflösung auf (jungen) Nachwuchs angewiesen sind, sondern auch jene, welche in besonderem öffentlichen Interesse stehen.
Dazu gehören die nachwuchsfördernden Gruppen des DRK, des THW, der FEUERWEHR, und einiger anderer Organisationen.

Die Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren sind wichtigster Bestandteil des Feuerschutzes von Morgen. Eine Feuerwehr kann noch so leistungsfähigsein...ohne Nachwuchs kann eine Freiwillige Feuerwehr auf Dauer nicht existieren.

In Stolberg sind wir stolz auf unsere Jugendfeuerwehr und zu sehen,wie aus Kindern beim Spiel und der gemeinsamen Arbeit verantwortungsvolle Helfer heranwachsen. Weitere Informationen und Kontakt finden Sie auf der Jugendfeuerwehr Homepage.